Der WDR wird morgen am Badesee filmen, um über das Engagement von W+F dort zu berichten. Der Bericht erfolgt im Rahmen der Sendung Lokalzeit und hier die "Lokalzeit unterwegs". Per Los wird entschieden wo diese Sendung gedreht wird und es hat für diese Woche Saerbeck getroffen. Die Zuschauer waren aufgefordert sich zu melden und Vorschläge zu machen was und wo man filmen soll. Zwei W+F Mitglieder habe sich beim WDR gemeldet und uns und den Badesee vorgeschlagen. Die Argumente haben gezogen und das WDR Team kommt morgen 5.8.09 um 17:00 Uhr zum Badesee. Bei vorausgesagtem herrlichen Sommerwetter sollten sich alle W+F Mitglieder und Freunde am Badesee in Saerbeck treffen. Dies natürlich im W+F Outfit.

Am kommenden Samstag dem 16.05.2009 beginnt die neue Badesaison in Saerbeck und die Wachleiter und Wachgänger von Wasser+Freizeit sind gerüstet und voll Vorfreude. Ab 14Uhr ist die Wachstation bis zum 07.09.2009, rund um die Uhr besetzt.

In mehreren Veranstaltung haben wir uns in Sachen Erste-Hilfe und in den Rettungsübungen fit gemacht, um im Ernstfall bereit zu sein und unsere Aufgaben am See zu meistern. Trotz der guten Vorbereitung, hoffen natürlich alle Wachleiter, das wir nicht mehr als "professionelles Pflaster kleben" und "gekonntes Insektensalbe einreiben" von unseren hochwertigen Kenntnissen anwenden müssen.

Wir freuen uns auch, wie in jedem Jahr, möglichst viele Mitglieder aus den anderern Abteilungen an unserer Wache, am Badesee Saerbeck, begrüssen zu dürfen.

 

Die Wasserretter

 

 

alt

Auch das Eisrettungsgerät am Badesee war bei der Übung im Einsatz.Saerbeck. Den undankbarsten Job hatte wohl Alexander Menke vom Wasser- und Freizeitverein Münster, der jeden Sommer die Badeaufsicht am Badesee übernimmt. Er hockte am Sonntagnachmittag in einem Eisloch, das die Feuerwehr zuvor in das rund 20 Zentimeter dicke Eis des Badesees geschnitten hatte und harrte in seinem Neoprenanzug der Dinge, die da kommen sollten. Als ob es nicht schon eisig genug gewesen wäre: Bei diesem Anblick bekamen die mehr als 100 Zuschauer erst recht eine Gänsehaut. Sie wollten sich an Ort und Stelle anschauen, wie Feuerwehr sowie Wasser- und Freizeitverein, der auch Taucher im Einsatz hat, bei einer Eisrettungsübung eingebrochene Personen aus ihrer misslichen Situation befreien.

Der Start in das neue Jahr ist frostig und das wollen wir in eine erste Aktion umsetzen. Der von uns beaufsichtigte Badesee in Saerbeck ist zugefroren und wir wollen der Saerbecker Bevölkerung und den W+F Mitgliedern zeigen wie man Eisrettung richtig macht. Dazu gehört auch eine gemeinsame Vorführung mit der Feuerwehr zur Handhabung der Eisrettungsstation. Die Taucher von W + F werden eine Rettungsübung unter Eis durchführen.

Start ist am Sonntag 11.Januar um 14:00 Uhr, alle Aktiven treffen sich um 13:00 Uhr am Badesee in Saerbeck.

Für warme Getränke ist gesorgt und wir freuen uns viele W+F´ler beim Sonntagsausflug in Saerbeck zu treffen.

Für alle Partylöwen, Wasserretter + Friends: die DLRG Telgte richtet am Freitag, dem 14.11. - also übermorgen - den "Retterball 2008" in der Stadthalle Telgte aus, und da wir mit der DLRG Telgte gut befreundet sind, sind wir auch alle herzlich eingeladen! Karten gibts u.a. bei Eckhard Lechermann - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

saerbeck-2008-235.jpg