Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer,
liebe Kinder und Eltern

sicherlich habt Ihr lange auf ein Lebenszeichen von uns gewartet.
Wie Ihr alle mitbekommen habt, mussten wir bisher mit der Schwimmausbildung pausieren, da das Hallenbad Wolbeck aufgrund Schäden an der Deckenkonstruktion zurzeit geschlossen ist.
Das Material zur Reparatur ist mittlerweile eingetroffen und uns wurde Wiedereröffnung Mitte Februar in Aussicht gestellt.

Schon vor Weihnachten haben wir uns bemüht Ersatzzeiten für die Schwimmkurse und Trainings zu erhalten.
Die Kommunikation mit und die Angebote des Sportamts hierfür gestalteten sich leider erneut schwierig, sodass wir erst vor kurzem mit dem gesamten Team über die Angebote des Sportamts beratschlagen konnten.

Leider hat sich hierbei ergeben, dass es aus unserer Sicht zurzeit nicht möglich ist, Ersatzzeiten für die Kinderschwimmausbildung anzubieten.Weder aus organisatorischer, noch personeller Sicht ist dies mit und zu den zur Verfügung gestellten bzw. angebotenen Zeiten möglich. Und wir können versichern, dass wir hier alle Möglichkeiten ausgelotet haben!
Daher müssen wir uns weiterhin gedulden und setzen unsere Hoffnung nun auf eine baldige Wiedereröffnung des Hallenbad Wolbecks und hoffen, dass diese Mitte Februar erfolgt.
Wir werden schauen, ob wir dann insbesondere den Schwimmanfängern (Seehund + Seepferdchen) zusätzlich zur regulären Schwimmzeit eine zweite Gelegenheit in der Woche schaffen können, um bei uns das Schwimmen zu erlernen. Dies können wir aber aktuell noch nicht versprechen. Was wir aber versichern können, ist, dass wir weiterhin hoch motiviert sind, den Ausbildungsbetrieb aufzunehmen, dass wir uns weiterhin nicht unterkriegen lassen und uns weiterhin voll und ganz dafür einsetzen, bald wieder mit der Schwimmausbildung an den Start gehen zu können!

 

Für die älteren Schwimmerinnen und Schwimmer haben wir was das Training angeht etwas bessere Nachrichten. Alle ab dem Technikkurs können wir ein Trainingsangebot samstags im Bürgerbad in Handorf anbieten. Es wird drei Zeitslots von je einer Stunde im Zeitraum von 17:00 bis 20:00 Uhr im Bürgerbad Handorf geben. Für diese Zeiten wird es keinen Trainer, sondern nur eine Aufsicht geben. Ihr könnt somit schwimmen, was und mit wem Ihr wollt, da auch keine Gruppeneinteilung erfolgt. Einen Trainingsplan könnt Ihr Euch gerne selbst mitbringen, Ihr könnt auch einfach schwimmen, auf was Ihr spontan Lust habt oder euch mit den Leuten auf eurer Bahn abstimmen.

Für die Zeitslots muss sich verbindlich bis 13:00 Uhr des Freitags vor dem Training angemeldet werden, die Anmeldung erfolgt über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Es erfolgt keine Bestätigung der Anmeldung. Es erfolgt lediglich eine Absage der Anmeldung, sollte ein Zeitslot bereits vollständig belegt sein. Ihr könnt Euch für mehrere (aufeinanderfolgende) Zeitslots anmelden, um länger zu trainieren. Das Betreten und Verlassen des Bades erfolgt ähnlich wie in Wolbeck nach einem festgelegten Wechselschema, daher ist es zwingend notwendig, zehn Minuten vor Beginn des Zeitslots anwesend zu sein. Da nur eine Aufsichtsperson anwesend ist, ist ein späterer Einlass nicht möglich! Um der nachfolgenden Gruppe ebenfalls ihre volle Wasserzeit zugestehen zu können, muss das Bad unbedingt pünktlich zur vollen Stunde leer sein. Das Schema von Wolbeck ist noch einmal angehängt und gilt in gleicher Weise in Handorf.

Für eine Teilnahme müsst Ihr ab 16 Jahren die aktuelle 2G+ - Regel erfüllen, d.h. bei zweimaliger Impfung ist ein tagesaktueller offizieller Test nötig, für dreifach Geimpfte ist kein Test notwendig.
Für die Teilnehmer bis 15 Jahre gilt die 3G – Regel, der Test muss ebenfalls tagesaktuell sein.

Unabhängig von Impfstatus und dem rechtlich bindenden Rahmen bitten wir inständig, freiwillig zu Hause einen Selbsttest durchzuführen, bevor Ihr zum Training kommt.

Die weiteren Regeln entnehmt Ihr bitte dem angehängten Leitfaden.

Um eine Kontaktnachverfolgung sicherzustellen, ist zu jeder Teilnahme am Training der angehängte Vordruck ausgefüllt und unterschrieben mitzubringen. Er wird durch die Aufsichtsperson eingesammelt. Ohne Vordruck keine Teilnahme! Selbstverständlich gilt vom Betreten bis zum Beckenrand und zurück Maskenpflicht und Abstandsgebot!

Wir freuen uns, Euch wiederzusehen und wünschen ein erfolgreiches Training.

 

Bei Änderungen oder neuen Informationen, melden wir uns selbstverständlich sofort bei euch!

In der Hoffnung, bald jedem wieder ein Trainingsangebot machen zu können, verbleiben wir mit sportlichen und optimistischen Grüßen,

Alexander Becker – Ressortleiter Schwimmen
Leon Schütz – stellv. Ressortleiter Schwimmen
Beate Schulte – Organisatorin der Schwimmausbildung

21 07 15 Triathlon Helden beim BASF Schultriathlon

Im vergangenen Jahr wurde das Orga-Team des BASF-Schultriathlons von der DTU zum Triathlon-Helden des Monats Juni gewählt. Jetzt gibt es die Möglichkeit, das Team zum Triathlon-Helden 2021 zu wählen.

Und dafür brauchen wir eure Stimme!
Votet bis zum 11. Januar für das Orga-Team. Abstimmen könnt ihr unter folgendem Link:

https://www.triathlondeutschland.de/aktive/triathlon-heldin-des-monats

Wir freuen uns über eure Stimme.
Das Team stellt jedes Jahr auf's Neue wirklich Großartiges auf die Beine und sie haben es absolut verdient.

Bereits Mitte Dezember fand der Abschluss der Kinderschwimmausbildung von W+F Münster vor dem Hallenbad Wolbeck statt. Letzteres ist seit mehreren Wochen wegen Dachschäden gesperrt, wodurch auch die Schwimmausbildung des Vereins ein abruptes Ende fand. Viele Kinder hatten ihr Abzeichen jedoch schon in greifbarer Nähe, sodass die Verantwortlichen kurzerhand beschlossen, bei Feuerschein und im Licht der Straßenlaternen auf Plastikstühlen und Klapp-Bänken Baderegeln abzufragen und Abzeichen zu vergeben. Da das Wetter auf Regen verzichtet hatte, war der Ansturm auch deutlich größer als erwartet. Und das Ergebnis ist wirklich bemerkenswert: Trotz der Schließung des Hallenbads im Sommer sowie den teils eingeschränkten Ausbildungszeiten im weiteren Verlauf des Jahres, hielten Mitte Dezember so viele Kinder wie noch nie an einem Quartalsende ihr hartverdientes Abzeichen in den Händen.

Wie die Statistik zeigt, waren insbesondere die zusätzlichen Sonntagskurse für Schwimmanfänger, welche zumindest einen kleinen Teil des pandemiebedingten Ausbildungsentfalls auffangen konnten, ein voller Erfolg. 15 Kinder schlossen das Jahr mit einem bestandenen Seehund-Abzeichen (Wassergewöhnung) ab; 30 Kinder haben im laufenden Quartal direkt den Sprung vom Seehund-Kurs zu einem Seepferdchen-Abzeichen geschafft.

Auch die weiteren Kurse können gute Zahlen vorweisen: 29 Kinder erhielten ihr Bronzeabzeichen, sechs ihr Silberabzeichen und 17 ihr Goldabzeichen.

Nachdem der offizielle Teil vorbei war und alle Kinder glücklich und mit ihrem Abzeichen und einer Überraschungstüte der Ausbildungsleiterin Beate Schulte nach Hause gegangen waren, ließ es sich auch der Ressortleiter Alexander Becker nicht nehmen, einige Worte zu sprechen. Er bedankte sich bei dem Ausbilderteam sowie bei den Trainerinnen und Trainern, die trotz all der Pleiten und Pannen in diesem Jahr für ein solch erfolgreiches Quartal gesorgt haben.

Für das kommende Jahr hofft der Verein auf eine schnelle Lösung des Dachschadens am Hallenbad, um weitestgehend normal in ein hoffentlich genauso erfolgreiches Quartal starten zu können.

Über die Vereinsapp, Website und Social-Media-Kanäle hält der Verein seine Mitglieder darüber informiert, wann das Training wieder starten kann,

Bis dahin wünscht W+F ein angenehmes Jahresende sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Liebe W+F´ler, Freunde des Vereins und Interessierte,

Weihnachten ist da und Corona mit seinen Virusvarianten bestimmen das Weltgeschehen und unseren Verein mehr denn je. Die Pandemiebewältigung ist für uns alle eine der größten Herausforderungen der vergangenen Jahre. Dabei hat es uns die Politik und die Stadt Münster bislang nicht leicht gemacht, unsere Schwimm- und Trainingsangebote umsetzen zu können. Entsprechend stark waren und sind wir als Vereinsverantwortliche gefordert. 

Ganz anders fühlen wir uns in Saerbeck aufgehoben. Dort haben wir gemeinsam mit Politik und Verwaltung Unglaubliches erreicht und über den Sommer ein hervorragendes Schwimmangebot im Naturfreibad machen können.

Ein Unglück kommt aber selten alleine und so stehen wir seit Anfang Dezember vor einem geschlossenen Hallenbad in Wolbeck. Am Donnerstag haben wir die Mitteilung bekommen, dass mit einer Reparatur bis Mitte Februar geplant wird und so starten wir direkt mit unseren Planungen für die Übergangszeit.

Eine Krise ist immer auch eine Chance. 2021 hatten wir genügend Anlass, über diese Weisheit nachzudenken und sind zu dem Schluss gekommen – es stimmt. Wir haben viele Projekte trotz und mit Corona umgesetzt wie z.B. die Anfängerschwimmausbildung, das virtuelle Jugendlager, den Saerbecker Triathlon und ein Boosterangebot für alle W+F´ler. Das hat uns Anerkennung und Respekt eingebracht. Viele ehrenamtlich engagierte Menschen setzen sich für ein gutes Miteinander in unserem Verein ein. Wir dürfen positiv und zufrieden auf das zurückblicken was wir im abgelaufenen Jahr geschafft haben.

Mutig und zugleich voller Hoffnung blicken wir mit Tatendrang dem Jahr 2022 entgegen. In diesem Sinne wünschen wir Euch viel Optimismus und eine starke Gesundheit als wesentliche Voraussetzung für privates Glück und sportlichen Erfolg.


Zuvor jedoch schöne Weihnachtstage in einer friedlichen und entspannten Atmosphäre.  

Liebe W+F Mitglieder,

unser Onlineshop steht kurz vor der Realisierung und aus diesem erfolgt die Lieferung direkt durch unseren Partner Klubshop. Unser bisheriges Lager wollen wir daher räumen und machen ein unschlagbares Angebot - unseren W+F-Weihnachts-Super-Sale:

1 x W+F Kapuzen-Sweatjacke plus 1x W+F T-Shirt  anstatt für 35,-- € für 19,-- €

 oder

1 x W+F Kapuzen-Sweatjacke für 15,-- €, bei Kauf von 2 Sweatjacken 20,-- €

oder

1 x W+F T-Shirt für 7,-- €, bei Kauf von 2 T-Shirts 10,-- €

 

Verfügbar ist die Kapuzen-Sweatjacke in den Größen:        
XS, S,  M,  L,  XL und XXL
Achtung: Die Sweatjacken fallen tendenziell eher größer aus.Besser eine Größe kleiner nehmen.

Das T-Shirt gibt es in den Größen:  
Kindergröße 116 für 6 – 7 jährige
Kindergröße 134 bzw. XS für 8 -10 jährige
und
XS, S,  M,  L,  XL und XXL

Kaufen könnt Ihr die Sachen am 13.12. von 17:30 bis 19:00 Uhr vor dem Hallenbad in Wolbeck oder Ihr bestellt Lieferung per Fahrradkurier

Und das geht so:

  1. Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eintragen
  2. Anzahl und Größe des/der gewünschten T-Shirts / Jacken angeben
  3. Name und Lieferanschrift eintragen
  4. Die Bezahlung erfolgt bequem durch Abbuchung von dem Konto, das für den Beitragseinzug angegeben wurde.

Wir freuen uns auf ganz viele Bestellungen und liefern schnellstmöglich.

Auf geht's zum W+F-Weihnachtsshopping!