Am vergangenen Montag trotzten 11.000 Narren (Quelle: WN) dem nasskalten Wetter, dass es mit Schnee, Schneeregen, Regen und Temperaturen um den Gefrierpunkt den vielen Zuschauern des diesjährigen ZiBoMo-Umzuges nicht leicht machte.

Der Stimmung tat das Wetter keinen Abbruch, und so machten sich pünktlich um 14.11 Uhr die Karnevalswagen und Fussgruppen von der Hiltruper Straße auf den Weg. "Ich kann garnicht sagen, wie viele unserer Mitglieder mir vom Straßenrand aus zugejubelt haben, es waren echt viele." so Alexander Becker nach dem Umzug.

 

Wolbeck-feiert-ZiBoMo1_image_630_420f_wn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Doch der Umzug an sich startete für uns alles andere als perfekt; schon in der zweiten Kurve mussten wir unseren Wagen aufgrund eines technischen Defektes aus der Aufstellung schieben. Und so war die Stimmung bei uns kurzfristig UNTER dem Gefrierpunkt. Doch dank der Hilfe unserer Freunde aus Hiltrup und ein wenig Geschick war der Defekt relativ schnell behoben. Plötzlich hieß es: "Alles klar machen, da kommt der Hippenmajor, wir müssen uns vor ihm wieder einreihen!"

Und unter tosendem Applaus der Zuschauer rollten wir wieder auf die Strecke. "Das war für mich der beste ZiBoMo-Augenblick seid ich mitlaufe!" so Sebastian. "Da weiss man, wofür man sich die ganze Arbeit macht."

Und dann klappte alles wie immer....

Ach ja, zu unseren Kostümen: wir haben einen Ski-Overall der 90 Jahre angezogen, dass passt zu einer Apres-Ski-Hütte "on the Rocks" perfekt und war bei diesen Temperaturen auch echt angenehm. "Mir ist ein bisschen heiss." sagte Pascal mehrfach während des Umzugs.

 

phoca_thumb_l_zibomo2012_108

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt freuen wir uns auf das nächste Highlight; am kommenden Samstag findet der Karnevalsumzug in Saerbeck statt. Dort machen wir zwar keine Kinderschwimmausbildung, aber aufgrund des Badesees sind wir auch dort als "Bademeister" bekannt und ebenfalls karnevalistisch aktiv.

 

Also feuert uns noch einmal an, wir freuen uns auf Euch.

Für die Wagenbauer, Sebastian

 

Quelle der Fotos: Fotostrecke der westfälischen Nachrichten und der KG ZiBoMo

www.wn.de

www.zibomo.de

Für hervorragende sportliche Leistungen ehrt Markus Lewe den Wasser + Freizeit Verein Münster. Erreicht hat diesen Erfolg die weibliche Jugend B mit dem 1. Platz im NRW Nachwuchs Cup 2011. Das Velodrom Team bestehend aus Anna und Lisa Hülsmann, Frauke Strakeljahn, Hanna Pösentrup, Sophie Bartsch und Ronja Reinhardt hatte am Ende der Ligasaison die Nase vorn und erreicht damit neben dem persönlichen Erfolg eine wichtige Ehrung für den Verein.

Auch in diesem Jahr stellt Wasser + Freizeit in Wolbeck beim Ziegenbocksmontag wieder einen Karnevalswagen. "Traditionell laufen wir in Wolbeck mit, hier kennt man uns als die Bademeister." so Eckhard Lechermann, Ehrenpräsident und Wagenbauchef bei W+F. "Bademeister, weil wir seid Ewig und 3 Tagen die KInderschwimmausbildung im Hallenbad in Wolbeck machen." Und so starten wir in diesem Jahr auch mit dem passenden Wagenmotto: "Bademeister -> on the Rocks". Dieser Slogan hat nichts mit dem Kultgetränk Bademeister zu tun, welches zu diversen Vereinsfeierlichkeiten ausgeschänkt wird, nein vielmehr wechseln wir den Agregatzustand des Wassers und gehen aus dem Schwimmbecken in die Berge auf die Piste ;-)

 

Fast schon göttliche Fügung könnte man vor diesem Hintergrund die aktuelle Wetterlage bezeichnen, denn unser Kostüm wird an dieser Stelle noch nicht verraten. Lasst Euch überraschen und seht Euch einen der schönsten Karnevalsumzüge selber an.

"In so manch einem Jahr, sind wir schon im T-Shirt beim Karneval mitgelaufen. Da hätten wir uns mit unserem diesjährigen Kostüm totgeschwitzt.", so Sebastian, der ebenfalls beim Umzug mitläuft.

"Kälte macht uns nichts aus, Hauptsache es ist trocken und wenn noch ein paar Sonnenstrahlen locken wird es wieder unvergesslich!" schwärmt Udo Gerdes bereits vom Umzug.

 

Wasser + Freizeit "Bademeister on the Rocks" hat die Startnummern 47 und 48 von 70 Teilnehmern beim Wolbecker Umzug. Start ist um 14.11 Uhr am 13.02.2012. Wir hoffen auf bestes Wetter und viele von unseren Mitgliedern am Strassenrand.....

bis dahin, hipp hipp, meck meck

Eure Wagenbauer

Anjela, Tina, Andrea, Leon, Manuel, Henry, Armin, Heinz, Peter, Udo, Eckhard, Robert, Pascal, Alex und Sebastian

20120106_Plakat_WFCQ_A1Falls Ihr im Winter mal etwas anderes sehen wollt, wäre das vielleicht etwas für Euch. Weiteres siehe hier.

NJS2012_P1010279kopieNJS2012_P1010292kopieDer Test war ein Erfolg, ab sofort soll der Prototyp in Serie gehen: Es wird auch im nächsten Jahr in Münster ein Neujahrsschwimmen stattfinden.

Die Premiere wurde am Neujahrstag vereinsintern vom Verein W+F Münster erfolgreich durchgeführt. Bei zwölf Grad und Nieselregen stürzten sich immerhin elf Teilnehmer des Vereins in den knapp sechs Grad kalten Kanal vor dem Bennohaus bzw. dem Bootshaus des RVM. Einige Schwimmer durchquerten dabei nur mit Badehose bekleidet den Kanal unter den wachsamen Augen eines Rettungstauchers von W+F. Nach einer warmen Dusche wurden heißer Tee, Glühwein und frische "Berliner" gereicht.