Nun ist es endlich soweit. Der erste Sonderverkauf aus unserer Partnerschaft mit BROOKS und RUNNERS POINT findet statt. Am Freitag, 19.03.2010 in der Zeit von 17 - 19 Uhr bieten Gerda von Runners Point und Sabine von Brooks im Hallenbad Wolbeck einen Sonderverkauf incl. Laufschuhtest und einer Laufanalyse mit Videoaufzeichnung an.

Als besonderes Angebot gibt es für die Kids den Brooks Defyance für 35 € (UVP: 55€). Der Kids Defyance bietet einen weichen und trotzdem stabilen Lauf für den neutralen Läufer.

Für die Erwachsenen wird der Brooks Ravenna als Damen + Herren Modell für 70.- € (UVP 124,95 €) angeboten. Hierbei handelt es sich zwar um ein Vorjahresmodell, dieses ist aber exakt baugleich mit dem 2010er Modell. Der Ravenna ist ein leichter Trainingsschuh fürs tägliche, schnellere Training und v. a. längere Wettkämpfe.
Der Ravenna ist zwar der offizielle Nachfolger des legendären Axiom, ist diesem aber tatsächlich wenig ähnlich. Wer den Axoim geliebt hat, der wird mit dem Brooks Ghost zufriedner sein. Dieser kann wie übrigens jeder andere Brooks-Schuh beim Sonderverkauf mit 15% Nachlass bestellt werden.

Dieses Sonderangebot kann gerne auch von Freunden und Bekannten wahrgenommen werden. Allerdings nur im Rahmen dieser zunächst einmaligen Aktion. Die Beteiligung ist massgeblich dafür, ob wir dies zukünftig wiederholen können.

Mach 3 Monaten Vorbereitung durch 13 fleißige Wagenbauer wurde nach circa 500 (oder etwas mehr) Arbeitsstunden unser diesjähriger Karnevalswagen fertig gestellt.

Jeder Dienstag, Donnerstag und Samstag trafen sich die Wagenbauer um uns beim ZiBoMo-Umzug in Wolbeck (8.2.) und auch am kommenden Samstag (13.2.) beim Umzug in Saerbeck entsprechend präsentieren zu können! Das Ergebnis kann sich sehen lassen, nicht wenige der 9.999 Narren auf Wolbecks Straßen wollte neben den süßen Köstlichkeiten auch den ein oder anderen Schluck der Dekoration zu sich nehmen.

Neben dem unten stehenden Link von WN-TV waren wir auch in der aktuellen Stunde des WDR am Montag zu sehen.

Schaut Euch die Bilder einfach mal an, oder noch besser, kommt am Samstag nach Saerbeck und erlebt nach närrische Treiben beim Umzug und der anschließenden Party im Festzelt (Eintritt frei) hautnah...

Fotos

Video: Wolbecker Narren laufen beim ZiBoMo zur Höchstform auf.

 

Gruß Sebastian

Vor dem StartTeestationDie Läufergeschafft

Der dezentrale Spendenlauf für die Erdbebenhilfe auf Haiti wurde auch von zahlreichen W+F-lern zum Anlass genommen, am Sonntag gemeinsam zu laufen. Rund 25 Erwachsene und Kids trafen sich an der Promenade/Ecke Salzstraße am Wasser+Freizeit Pavillion und umrundeten die Promenade. Unterstützt von dem schönen Wetter und relativ „milden“ Temperaturen liefen die Teilnehmer zwischen einer und fünf Runden. Zwischendurch und am Ende gab es warmen Tee, zu dem auch zahlreiche vorbeilaufende Läufer eingeladen wurden. Die Bereitstellung des Tees wurde dankenswerterweise von der ALEX Brasserie ermöglicht.

Da die meisten Läufer direkt über die Site der Spendenaktion ihren Spenden abwickelten, wurde über die genaue Kilometer- und Spendenbilanz keine exakte Buchführung gemacht. Es sind aber rund 333 km = 333 € zusammengekommen.

alt

Die Resonanz auf den Aufruf am Spendenlauf teilzunehmen ist erschreckend schwach! Bisher haben sich gerade mal drei weitere Teilnehmer neben Willi, Marieke und Peter angemeldet. Also wo seid Ihr?

Am "Startgeld" kann es eigentlich nicht liegen. Ein besser Volkslauf kostet fast genausoviel. Hier ist das Geld allerdings sinnvoller angelegt.

Meldet Euch im Forum  und unter run4Haiti an und seid am Sonntag dabei!

Raus aus dem Winterschlaf!RUN4HAITI - der Spendenlauf am 31.01. Lasst uns am kommenden Sonntag alle an der Spendenaktion für Haiti teilnehmen.

Wir treffen uns am Sonntag um 11 Uhr an der Promenade/Ecke Salzstraße und laufen solange und soweit, wie jeder will und kann rund um die Promenade. Eine Runde sind circa 4,5 km - eine Runde schaffen selbst die Kids, bei zwei bis fünf Runden kommen dann 9 bis 22,5 km zusammen. Es ist also für jede Leistungsklasse was dabei. Anschließend spendet jeder 1 € für jeden gelaufenen Kilometer an die Aktion Deutschland hilft. Um den Aufwand gering zu halten und damit jeder seine Spende absetzen kann, melde sich jeder bitte selbststständig unter www.run4haiti.de an. Dort findet Ihr auch noch weitere Infos. Tipp für die Kids: Lasst euch den Lauf von Oma oder Opa sponsoren.

Ihr müsst dann nur noch am Sonntag im W+F-Outfit (Badehose, Einteiler Winken, Radtrikot oder W+F-Jacke) an der Promenade erscheinen und viel laufen. 111 Runden entsprechen circa 500 €. Das schaffen wir doch!!

Vergesst mal Eure Trainingspläne und kommt in hellen Scharen. Eine gute Gelegenheit, einen langen Lauf zu machen.

Getränke - auch warme, wenn genügend Thermoskannen mitgebracht werden - werden nach jeder Runde gereicht.

Meldet euch doch auch eben im Forum oder bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! per E-Mail, damit ich weiß, mit wieviel Mitstreitern zu rechnen ist. Je nach Wetter laufe ich vier bis fünf Runden.