Mit derbadesee saisonstart 024kGründung des Vereins gibt es unsere Gruppe von Tauchern. Wir setzen uns aus Sport- und Freizeittauchern, sowie ehemaligen und noch aktiven Rettungstauchern mit Erfahrungen in den heimischen Gewässern, als auch in allen sieben Weltmeeren zusammen. Also von „allem" etwas. Viele von uns haben in jungen Jahren die ersten Versuche beim Schnorcheln auch am Badesee in Saerbeck gemacht und später die Ausbildung und Prüfung zum Sport-, bzw. Rettungstaucher abgelegt.

Der Badesee Saerbeck ist unser Hausgewässer. Hier haben wir während der Sommermonate, in denen das Freibad geöffnet hat, unser „Basislager". Die Sicherheit steht bei uns an erster Stelle. Eine wichtige Aufgabe dabei ist es regelmäßig das Gewässer und den Freibadbereich auf „Fremdkörper" und somit mögliche Gefahren abgetaucht und diese zu entfernen. In erster Linie dienen unsere Ausrüstungen am Badesee der Rettung und Bergung von Unfallopfern; für diesen Zweck mussten sie glücklicherweise erst einmal eingesetzt werden. Danach werden sie dann für Training, Aus- und Fortbildung eingesetzt.

Um den Badebetrieb in der Saison optimal leisten zu können, ist das Tauchen während der Öffnungszeiten nicht gestattet. Die Gefahr bei möglichen Bootseinsätzen im Rettungswachdienst ist zu hoch. Also tauchen wir in der Hauptsache nach der Badezeit oder außerhalb der Saison. Im Einsatzfall gelten angepasste Regelungen, welche von der Einsatzleitung Fallweise festgelegt werden.Wir treffen uns regelmäßiger am Badesee, wo wir uns im See „umsehen" und gleichzeitig fit halten. Der Termin geht rechtzeitig per Email an alle Vereinstaucher, bzw. wird in der Rubrik „NEWS" abgeschlagen. Nach dem Besuch der Flora und Fauna wird dann bei einem Glas Kaltschale und einer Bratwurst vom Grill über den Tauchgang geklönt. badesee saisonstart 015k

Einmal in der Saison findet am Badesee eine Übung mit der freiwilligen Feuerwehr aus Saerbeck statt, in der auch wir Taucher zum Einsatz kommen und Hand in Hand für den Ernstfall üben.

Um den See nicht zu sehr zu belasten, wurde die Anzahl möglicher Taucher pro Tag begrenzt. Die Erhaltung der Natur und des Sees für die nächsten Generationen ist uns sehr wichtig!

Wer mag kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen und einfach mal reinschnuppern...