Corona hat die ganze Welt im Griff. Jeden Tag kommen neue Rennabsagen rein und ein Ende ist nicht in Sicht. Auch ein geregelter Trainingsalltag ist nicht mehr wie gewohnt möglich. Nachfolgend ein paar Einblicke in die Situation der Bundesliga-Mannschaft. Gerne hätten wir den Blog der Bundesligamannschaft mit schönen Wettkampfberichten gestartet, doch dies scheint uns in Anbetracht der aktuellen Situation nicht angemessen.

Zuallererst einmal die aktuelle Situation der Wettkämpfe der Bundesliga: Zum aktuellen Zeitpunkt ist noch keines der fünf Rennen abgesagt. Aber vermutlich ist es nur eine Frage der Zeit bis die ersten Absagen erfolgen. Starten sollte die Liga in Düsseldorf im Rahmen der Finals. Doch diesen Freitag musste der Veranstalter der Finals bereits bekanntgeben, dass in Absprache mit den Dachverbänden wie der DTU die Finals auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Aktuell wird geprüft, ob das Rennen in Düsseldorf im Spätsommer nachgeholt werden kann, aber auch das bleibt weiter ungewiss.

Wie gehen wir im Trainingsalltag mit der Situation um?

Normalerweise würden die ersten Jungs diese Woche bei den ersten Wettkämpfen auf europäischer Ebene starten. Die anderen hatten sich auf Mallorca für wichtige Trainingskilometer quartiert. An all das ist nicht denkbar. All das nimmt eine unwichtige Rolle zu dieser Zeit ein.

Die Ungewissheit der Jungs bleibt: „Kann ich es in den Kader schaffen und bekomme ich in der Zukunft wichtige Unterstützung von der DTU? Wie sind die Kriterien?“ Es geht auch für die Jungs um den Traum den Sprung in den Profi-Sport zu schaffen.

Im nächsten Blog möchten wir euch einen Einblick geben, wie unsere Jungs ihren Trainingsalltag trotz der Corona-Virus Krise meistern.

Jetzt kann nur die Devise sein alle an einem Strang zu ziehen. Bleibt zuhause und trainiert alleine! Auch wenn der Sport für uns alle ein wahnsinnig wichtiger Teil ist, so muss er doch aktuell im Sine der Solidarität eine untergeordnete Rolle einnehmen. Somit kann die Hoffnung für Wettkämpfe im Sommer am Leben bleiben.

Bleibt gesund!

Euer Bundesligateam