Absagen über Absagen… Auch die ursprünglich geplanten Bundesligarennen sind von den corona-bedingten Absagen getroffen. Umso glücklicher sind wir, dass es langsam wieder in Richtung Normalität geht und wir am Sonntag bei einem von der DTU organisierten Swim&Run teilnehmen dürfen.

Aber was macht ein Bundesligateam nun eigentlich ohne Wettkämpfe? Sicherlich keine unberechtigte Frage. Seit der (Wiederer-)Öffnung der Bäder trainieren wir wieder weitgehend normal. Auch wenn wir natürlich – wie jeder von uns - auch auf die Einhaltung der Corona-Vorschriften beim Training achten müssen. Ohne Wettkämpfe kann man aber sicherlich nicht von einer normalen Saison sprechen. Manch einem fehlte zwischenzeitlich das Ziel vor Augen, die Motivation drohte zu schwinden. Doch in kleinen Schritten geht es zurück zur Normalität und erste Lichtblicke zeichnen sich ab. Wir freuen uns unglaublich, dass es wieder losgeht und sind glücklich am Sonntag wieder als Team unsere Leistung zeigen zu können.

Das zweite Rennen der Saison 2020 der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga 2020 wird diesen Sonntag (am 26. Juli 2020) als dezentraler Swim & Run ausgetragen. Die Athleten aller teilnehmenden Teams absolvieren eigenständig 800 Meter Schwimmen und im Anschluss einen 5-Kilometer-Lauf. Die Gesamtzeit der Top-3-Athlet*innen jedes Teams werden zu einer Mannschaftszeit zusammengerechnet. Das Team mit der geringsten Teamzeit gewinnt den Swim & Run.

Für September und Oktober gibt es erste Lichtblicke für echte Wettkämpfe, die unter Einhaltung eines Infektionsschutzkonzeptes erfolgen dürfen. Wir sind gespannt wie die Formate dieser Rennen aussehen werden und freuen uns auf alle zukünftigen herausfordernden Wettkämpfe. Und so gehen wir auch schon diesen Sonntag mit voller Vorfreude und Motivation in das Rennen und werden unser Bestes geben!

Ein Teil der Rennen am Sonntag ist über Instagram Live über den Kanal der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga zu verfolgen. Aber auch auf unseren Social-Media-Kanälen werden wir euch auf dem Laufenden halten. Bis Sonntag!

Euer Bundesligateam